Wie bewerbe ich mich, um einen Kurs auf Deutsch, Französisch, Portugiesisch oder Spanisch zu unterrichten?

Das Bewerbungsverfahren von Skillshare für Kursleiter:innen, die zum ersten Mal unterrichten, hilft dabei, eine bestmögliche Lernerfahrung für unsere Community zu schaffen. Alle, die ihren ersten Kurs auf Skillshare unterrichten wollen, müssen sich bewerben und von unserem Team zugelassen werden, bevor sie ihren ersten Kurs veröffentlichen können. In diesem Artikel erfährst du alles, was du über das Verfahren wissen musst und worauf wir bei Bewerbungen achten. 

So funktioniert das Bewerbungsverfahren

Interessierte Kursleiter:innen können unser Bewerbungsformular jederzeit unter skillshare.com/teach aufrufen. Das Formular enthält eine Reihe von 6 Fragen, in denen du gebeten wirst, Infos über den ersten Kurs zu teilen, den du auf Skillshare unterrichten möchtest. Wenn du neu bei Skillshare bist, schau dir unbedingt unseren Artikel Wie funktioniert das Lernen auf Skillshare? an, um einen Überblick darüber zu bekommen, wie die Kurse auf Skillshare aufgebaut sind. 

Dein erstes Kursthema muss durch unser Bewerbungsverfahren genehmigt werden. Du brauchst keine Genehmigung von uns für weitere Unterrichtsthemen, aber alle Kurse, die du auf Skillshare veröffentlichst, sollten trotzdem unseren Kursrichtlinien entsprechen. 

Unser Team prüft die eingegangenen Bewerbungen sorgfältig und teilt dir innerhalb von zwei Wochen per E-Mail mit, ob du zugelassen wurdest. Sobald du zugelassen wurdest, erhältst du Zugang zu unserem Kurs-Upload-Tool, mit dem du deinen Kurs schnell und einfach veröffentlichen kannst. 

Bewerber:innen, die nicht als zugelassen wurden, können sich gerne zu einem späteren Zeitpunkt erneut bewerben. 

Tipps für eine hervorragende Bewerbung 

Im Formular wirst du gefragt, was du in deinem ersten Kurs unterrichten möchtest. Hier sind einige hilfreiche Tipps, die du beachten solltest: 

  • Einer der wichtigsten Punkte bei der Prüfung deiner Bewerbung ist, ob dein Kursthema auf Skillshare erlaubt ist. In unserem Artikel Welche Kategorien und Themen kann ich auf Skillshare unterrichten? erfährst du, was wir derzeit akzeptieren, und in unserer Liste der beschränkten Kursthemen siehst du, was nicht erlaubt ist.
  • Wir prüfen auch, ob deine Kursidee ein klares Wertversprechen für potenzielle Teilnehmer:innen bietet. Achte darauf, dass du erklärst, an wen sich dein Kurs richtet, welchen Nutzen er für sie hat und warum das Thema wichtig oder relevant ist.
  • In unserem Artikel Wähle dein Kursthema findest du Strategien, um ein gutes Kursthema auszuwählen und sicherzustellen, dass dein Kurs ein klares Wertversprechen hat. 

Unser Ansatz für Fairness und Gerechtigkeit 

Bei Skillshare legen wir Wert darauf, eine vielfältige und inklusive Community aufzubauen – das gilt für unser Team, unsere Partner, unsere Kursleiter:innen und unsere Community im Allgemeinen. Wir stellen sicher, dass das Unterrichten auf Skillshare für Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen zugänglich bleibt - unabhängig von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, Behinderung und ökonomischem Status - und das hat höchste Priorität. 

Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die wir unternehmen, um Verzerrungen (Bias) bei der Auswahl zu vermeiden und eine faire Prüfung der Bewerbungen zu gewährleisten: 

  • Wir verwenden ein detailliertes, inhaltsbasiertes Bewertungssystem, um sicherzustellen, dass alle Bewerbungen nach einheitlichen Kriterien von unserem Team bewertet werden.  
  • Wir beziehen mehrere Teammitglieder in die Bewertung jeder Bewerbung ein, die einem zugelassenen Kursthema entspricht, bevor eine Entscheidung über die Ablehnung einer Bewerbung getroffen wird.
  • Wir führen kontinuierliche Qualitätssicherungsprozesse ein, um zu gewährleisten, dass die Bewerbungen angemessen bewertet werden.
  • Wir bieten unserem Prüfungsteam fortlaufende Schulungen sowie umfassende Unterstützung und Beratung.