Wie bewerbe ich mich, um einen Kurs auf Englisch zu unterrichten?

Das Bewerbungsverfahren von Skillshare für Kursleiter:innen, die zum ersten Mal unterrichten, hilft dabei, eine bestmögliche Lernerfahrung für unsere Community zu schaffen. Alle, die ihren ersten Kurs auf Skillshare unterrichten wollen, müssen sich bewerben und von unserem Team zugelassen werden, bevor sie ihren ersten Kurs veröffentlichen können. In diesem Artikel erfährst du alles, was du über das Verfahren wissen musst und worauf wir bei Bewerbungen achten.

In diesem Artikel:

So funktioniert das Bewerbungsverfahren

Interessierte Kursleiter:innen können unser Bewerbungsformular jederzeit unter skillshare.com/teach aufrufen. Das Formular enthält eine Reihe von zehn Fragen. In den meisten Fragen wirst du gebeten, Infos über deinen ersten Kurs zu teilen, den du auf Skillshare unterrichten möchtest. Natürlich musst du deinen ersten Kurs nicht komplett geplant haben, um dich zu bewerben, aber du solltest dir etwas Zeit nehmen, um zu überlegen, welche Themen dein Kurs behandeln wird, was die Teilnehmer:innen für das Kursprojekt tun sollen und was einige der wichtigsten Einheiten sein werden. Du wirst auch gebeten, ein kurzes Beispielvideo mit uns zu teilen.

Wenn du neu bei Skillshare bist, schau dir unbedingt unseren Artikel Wie funktioniert das Lernen auf Skillshare? an, um einen Überblick darüber zu bekommen, wie die Kurse auf Skillshare aufgebaut sind. Unser Ziel ist es, anhand der Bewerbung deine Fähigkeiten und dein Potenzial einzuschätzen, einen Kurs zu gestalten, der gut organisiert, praxisnah, verständlich und interessant ist – die Kernelemente, die unserer Meinung nach Skillshare-Kurse einzigartig und effektiv machen.

Dein erstes Kursthema muss durch unser Bewerbungsverfahren genehmigt werden. Du brauchst keine Genehmigung von uns für nachfolgende Kursthemen, aber alle Kurse, die du auf Skillshare veröffentlichst, sollten trotzdem unseren Qualitätsrichtlinien für Kurse entsprechen.

Unser Team prüft die eingegangenen Bewerbungen sorgfältig und teilt dir innerhalb von zwei Wochen per E-Mail mit, ob du zugelassen wurdest. Sobald du zugelassen wurdest, erhältst du Zugang zu unserem Kurs-Upload-Tool, mit dem du deinen Kurs schnell und einfach veröffentlichen kannst. Du wirst auch zu einem unserer Programme für neue Kursleiter:innen eingeladen, um dich bei der Gestaltung deines ersten Kurses zu unterstützen.

Bewerber:innen, die nicht als zugelassen wurden, können sich gerne zu einem späteren Zeitpunkt erneut bewerben.

Tipps für eine hervorragende Bewerbung

Im Bewerbungsformular wirst du gebeten, Informationen über den Inhalt deines ersten Kurses, deine Erfahrung und deine Herangehensweise ans Unterrichten zu geben. Zusätzlich wirst du aufgefordert, ein kurzes Beispielvideo mit uns zu teilen. Um dir den Weg zum Erfolg zu erleichtern, haben wir im Folgenden einige hilfreiche Tipps zusammengestellt, die darauf basieren, worauf unser Team bei der Prüfung der Bewerbungen achtet.

Dein Kursthema

Als erstes prüfen wir bei deiner Bewerbung, ob dein Kursthema auf Skillshare erlaubt ist. In unserem Artikel Welche Kategorien und Themen kann ich auf Skillshare unterrichten? erfährst du, welche Kurse wir derzeit akzeptieren, und im Artikel Beschränkte Kursinhalte und -themen erfährst du, was nicht erlaubt ist.

Wir prüfen auch, ob deine Kursidee ein klares Wertversprechen für potenzielle Teilnehmer:innen bietet. Achte darauf, dass du erklärst, an wen sich dein Kurs richtet, welchen Nutzen er für sie hat und warum das Thema wichtig oder relevant ist. In unserem Artikel Wähle dein Kursthema findest du Strategien, um ein gutes Kursthema auszuwählen und sicherzustellen, dass dein Kurs ein klares Wertversprechen hat.

Dein Kursprojekt

Wir glauben an aktives Lernen und möchten, dass deine Idee für ein Kursprojekt die Teilnehmer:innen dazu ermutigt, das Gelernte in der Praxis anzuwenden. Um sicherzustellen, dass dein Projekt praxisorientiert ist, solltest du dir genau überlegen, was die Teilnehmer:innen erstellen und in der Projektgalerie des Kurses präsentieren sollen. Stelle sicher, dass du genau erklärst, was das Endergebnis sein soll.

Verleihe der Beschreibung deines Kursprojekts etwas Farbe, indem du den Teilnehmer:innen einen Leitfaden für die Durchführung des Projekts, Anforderungen oder Einschränkungen, die sie berücksichtigen müssen, oder zusätzliche Elemente, die sie in ihr endgültiges Werk aufnehmen sollen, an die Hand gibst. In unserem Artikel zur Kursplanung, Entwerfe dein Kursprojekt, findest du weitere Tipps, die du bei der Planung deines Kursprojekts beachten solltest.

Deine wichtigsten Einheiten

Skillshare-Kurse umfassen im Durchschnitt 20-60 Minuten voraufgezeichnete Videoinhalte, die in eine Reihe von kurzen 2- bis 8‑minütigen Videos unterteilt sind, die wir Einheiten nennen.

Deine wichtigsten Einheiten geben uns einen Einblick, wie du Informationen organisierst. Liste in Aufzählungspunkten mindestens 5-7 Einheiten auf, die zusammenhängen und aufeinander aufbauen. Deine Einheiten sollten eine logische Abfolge haben.

Du brauchst nicht einen ganzen Absatz zu schreiben, um jede Einheit zu beschreiben – ein Satz reicht völlig aus, aber stelle sicher, dass wir eine klare Vorstellung davon bekommen, was du behandeln willst.

In unserem Artikel zur Kursplanung, Gliedere deinen Kurs, findest du weitere Tipps, wie du deinen Kurs anhand der wichtigsten Einheiten strukturieren kannst.

Dein Beispielvideo

Du wirst gebeten, einen Link zu einem 1-2-minütigen Beispielvideo zu teilen. In diesem Video empfehlen wir, direkt in die Kamera zu sprechen und folgende Punkte zu erwähnen:

  1. Wer du bist
  2. Das Thema, das du unterrichten willst
  3. Was Teilnehmer:innen im Rahmen des Kursprojekts tun werden

Natürlich musst du kein Videoexperte sein, um auf Skillshare zu unterrichten, aber wir möchten einen Eindruck davon bekommen, ob du Inhalte aufnehmen und unterrichten kannst, die unseren Mindeststandards für Audio- und Videoqualität entsprechen.

Achte darauf, dass deine Videoauflösung klar ist und die Beleuchtung hell und gleichmäßig ist. Achte darauf, dass du dein Video im Seitenverhältnis 16:9 (horizontal) filmst. Achte darauf, dass dein Ton frei von störenden Hintergrundgeräuschen wie Brummen, Rauschen, Knistern oder Echos ist. In unserem Artikel Filme deinen Kurs findest du weitere Tipps, wie du hochwertige Audio- und Videoaufnahmen machen kannst.

Außerdem wollen wir ein Gefühl für deine Fähigkeit bekommen, Inhalte kurz und verständlich zu präsentieren. Es ist hilfreich, wenn du im Voraus Gesprächspunkte vorbereitest, damit du nicht vom Thema abkommst.

Wir werden auch deinen Präsentationsstil einschätzen – Mitglieder bevorzugen Kursleiter:innen, die auf natürliche und unterhaltsame Weise präsentieren, fast so, als ob sie mit einem Freund sprechen würden. In unserem Artikel So unterrichtest du mit Selbstvertrauen findest du einige hilfreiche Tipps, um dich vor der Kamera wohl zu fühlen.

Und nicht zuletzt hilft ein gut organisierter und zusammengestellter Hintergrund, die Teilnehmer:innen zu fesseln. In unserem Artikel Schaffe dein Szenenbild findest du Tipps zum Styling deines Hintergrunds. Halte es einfach, aber mit Bedacht.

Bitte teile den Link zu deinem Video über einen Filesharing-Service wie Dropbox, YouTube (nicht gelistet) oder Google Drive (mit der Einstellung "Jeder, der über den Link verfügt").

Unser Ansatz für Fairness und Gerechtigkeit

Bei Skillshare legen wir Wert darauf, eine vielfältige und inklusive Community aufzubauen – das gilt für unser Team, unsere Partner, unsere Kursleiter:innen und unsere Community im Allgemeinen. Wir stellen sicher, dass das Unterrichten auf Skillshare für Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen zugänglich bleibt – unabhängig von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, Behinderung und ökonomischem Status – und das hat höchste Priorität.

Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die wir unternehmen, um Verzerrungen (Bias) bei der Auswahl zu vermeiden und eine faire Prüfung der Bewerbungen zu gewährleisten:

  • Wir verwenden ein detailliertes, inhaltsbasiertes Bewertungssystem, um sicherzustellen, dass alle Bewerbungen nach einheitlichen Kriterien von unserem Team bewertet werden.
  • Wir beziehen mehrere Teammitglieder in die Bewertung jeder Bewerbung ein, die einem zugelassenen Kursthema entspricht, bevor eine Entscheidung über die Ablehnung einer Bewerbung getroffen wird.
  • Wir führen kontinuierliche Qualitätssicherungsprozesse ein, um zu gewährleisten, dass die Bewerbungen angemessen bewertet werden.
  • Wir bieten unserem Prüfungsteam fortlaufende Schulungen sowie umfassende Unterstützung und Beratung.