Qualitätsrichtlinien für Kurse

Obwohl wir eine offene Plattform sind, müssen alle Kurse auf Skillshare ein paar Kriterien erfüllen.

Unser Moderationsteam überprüft jeden neuen Kurs, der auf unsere Plattform hochgeladen wird, unter Berücksichtigung dieser Richtlinien. Weitere Informationen darüber, warum wir Kurse moderieren und wie dieser Prozess für Kursleiter:innen aussieht, findest du im Artikel Kursmoderation.

Unterrichte ein erlaubtes Thema

Skillshare-Kurse decken eine Vielzahl von Themen ab, die sich auf Kreativität, Kunst, Design, Freiberuflichkeit, Unternehmertum, Lebensstil und Produktivität beziehen. Es gibt viel Raum für einzigartige und spezifische Skills und Ausdrucksmöglichkeiten in diesen Bereichen, aber einige Themen sind tabu. Weitere Informationen findest du in unserer Liste der beschränkten Kursthemen.

Erfülle die Mindestanforderungen unserer Kursformate

Unterrichtsstunden, die länger als 10 Minuten dauern, müssen eine Einführung, ein Outro, ein Klassenprojekt, das in der Projektgalerie veröffentlicht werden kann, und mehrere Lektionen enthalten, um als abgeschlossen zu gelten. Kurzunterricht kann so kurz wie 2 Minuten und bis zu 10 Minuten dauern. Kurzkurse müssen ein Klassenprojekt beinhalten, müssen aber keine formelle Einführung oder eine weitere Videolektion beinhalten, um als abgeschlossen zu gelten.

*Bitte beachte, dass alle ersten Unterrichtsstunden in jeder Klasse weiterhin kostenlos sind. Das heißt, wenn du einen Kurs veröffentlichst, der nur eine Lektion enthält (wie lang sie auch sein mag), wird dieser Kurs mit einer Lektion kostenlos angeboten und du erhältst keine Tantiemen.

Füge ein Einführungsvideo hinzu

Dein Einführungsvideo ist im Grunde der Filmtrailer für deinen Kurs. Es ist das erste, was Teilnehmer:innen sehen, wenn sie auf deinen Kurs klicken, und der einzige Teil deines Videoinhalts, den Nichtmitglieder sehen können. Das Intro-Video sollte:

  • Die allererste Kurseinheit deines Kurses sein.
  • Für sich alleine stehen und klar erklären, worum es in dem Kurs geht.
  • Die Teilnehmer:innen wissen lassen, was sie lernen werden und was sie erwarten können.
  • Weitere Informationen zu deinen Erfahrungen mit dem Kursthema und Hintergrund geben.
Um mehr darüber zu erfahren, was ein überzeugendes Einführungsvideo ausmacht, lese den Abschnitt Plane dein Einführungsvideo im Artikel Gliedere deinen Kurs.

Füge ein Kursprojekt hinzu

Wir bei Skillshare glauben, dass echtes Lernen durch Handeln geschieht. Daher müssen alle Kurse auf Skillshare eine klare und ansprechende Projektkomponente haben. Das Projekt sollte:

  • Klare Anweisungen beinhalten, die angeben, was die Teilnehmer:innen während oder nach deinem Kurs machen sollen.
  • Anweisungen darüber, was sie in die Projektgalerie deines Kurses hochladen sollen, enthalten.
Benötigst du weitere Anleitungen zur Entwicklung eines erfolgreichen Projekts für jede Art von Kurs? Weitere Infos findest du im Artikel Erstelle dein Kursprojekt .

Füge gut organisierte Inhalte hinzu

Ein großartiger Kurs erfordert eine solide Struktur, die auf einem Unterrichtsplan oder einer Kursgliederung basiert. Dies sind die minimalen Anforderungen:

  • Jede deiner Videoeinheiten muss einen eindeutigen Titel haben, der den Inhalt dieser Einheit widerspiegelt.
  • Jeder Kurs oder jede Videoeinheit sollte nur einmal hochgeladen werden. Kurse, die sich inhaltlich übermäßig wiederholen, können entfernt werden.
Weitere Anleitungen zum Organisieren und Planen deiner Unterrichtsinhalte findest du im Artikel Gliedere deinen Kurs.

Erfülle Standards für Audio- und Videoqualität

Audio und Video in hoher Qualität sorgen dafür, dass sich die Teilnehmer:innen auf das Lernen konzentrieren können. Folgendes solltest du bedenken:

  • Der Ton in deinem Kurs muss klar und leicht verständlich sein. Außerdem sollte er frei von störenden Hintergrundgeräuschen wie Brummen, Unschärfe, Knistern oder Echos sein.
  • Dein Audio sollte mit deinem Videomaterial synchron sein und aus beiden Kanälen kommen (Stereo).
  • Dein Video muss eine hohe Auflösung (1080p) haben und mit einer stabilen Kamera, klarer Beleuchtung und Framing aufgenommen werden.
  • Dein Video muss im Bildformat 16:9 (horizontal) für Slides und Videos gedreht werden.
  • Screencasts, Bilder und Text müssen scharf, nicht verschwommen oder verpixelt sein.
  • Die Erzählung, Kommentare und/oder Voiceovers sollten natürlich und klar sein, ohne die Verwendung von computergenerierten Stimmen.*

Um sicherzustellen, dass du Video und Audio in bester Qualität aufnimmst, schau dir die Infos im Bereich Filme und bearbeite deinen Kurs an.
*Ausnahmen gelten, bitte schreibe eine E-Mail an teach@skillshare.com, wenn du eine Erlaubnis benötigst.

Variiere die visuelle Präsentation

Wir verlangen, dass Kursleiter:innen eine Vielzahl von visuellen Elementen und/oder visuellen Formaten einbeziehen, z. B. das Hinzufügen von Bildschirmtext, Slides oder Beispielbildern, um wichtige Erkenntnisse hervorzuheben oder komplexe Ideen zu erklären. Sogar das Wechseln der Kamerawinkel kann statische Aufnahmen aufbrechen und die Teilnehmer:innen beschäftigen. Die Kurse sollten nicht für die gesamte Kurseinheit ein statisches Bild oder eine statische Slide zeigen.

Zusätzlich zu abwechslungsreichen visuellen Elementen innerhalb jedes Kurses:

  • Nahaufnahmen vom Gesicht müssen mit professionellen Hintergründen gut beleuchtet sein.
  • Slides müssen gut strukturiert und optisch ansprechend sein.
  • Vermeide Abschweifungen, "Ähms" oder übermäßige Pausen.

Limitiere Eigenwerbung

Das Unterrichten auf Skillshare ist eine großartige Möglichkeit, deine Marke auszubauen und dein Publikum aufzubauen. Solange deine Aktivitäten mit unseren Community-Richtlinien, Unterrichtsrichtlinien und Nutzungsbedingungen übereinstimmen, empfehlen wir, regelmäßig mit deinen Followern in Kontakt zu treten und von deinem Skillshare-Profil auf deine Website und Social-Media-Konten zu verlinken.

Innerhalb deines Kurses muss die Vermarktung deiner Marke jedoch eingeschränkt werden, damit sich die Teilnehmer:innen auf das Lernen konzentrieren können. Zu diesem Zweck sollte Eigenwerbung in deinen Kursen (z. B. Erörterung deiner persönlichen Marke oder deines Unternehmens, Ermutigung der Teilnehmer:innen, dir in sozialen Medien zu folgen oder deine Website zu besuchen, Teilen von Logos oder anderem persönlichen Branding) nur in deinem Einführungs- und Outro-Video stattfinden. Ausnahmen für Kurzkurse, die keine Einführungs- oder Abschlusseinheit beinhalten, sind möglich.

Du darfst überall innerhalb eines Kurses auf einen deiner vorherigen Skillshare-Kurse verweisen, solange der Verweis das Lernen der Teilnehmer:innen unterstützt (z. B. vorausgesetzte Informationen liefert oder deinen Kurs in der aktuellen Lektion ergänzt).

Fördere echtes Lernen

Wir unterstützen authentisches, inspiriertes Lernen und alle Kurse auf Skillshare sollen in erster Linie lehrreich sein. Beachte daher Folgendes:

  • Der Kurs darf nicht einfach aus einer exemplarischen Vorgehensweise, Rezension oder Demo einer bestimmten Website, Software oder eines bestimmten Tools bestehen, ohne dass der/die Kursleiter:in einen wissensbasierten Mehrwert hinzufügt.
  • Wir gestatten keine Kurse, die ein bestimmtes Ergebnis garantieren oder versprechen oder hauptsächlich darauf ausgerichtet sind, Teilnehmer:innen zu helfen, eine statische oder monetäre Belohnung (z. B. "Werde schnell reich"-Programme) oder eine Anzahl von Followern auf einer Plattform (z. B. Steigerung deiner Follower auf Instagram) zu erreichen.

Teile einzigartige Bildungsinhalte

Skillshare schätzt Kreativität, originelle Gedanken und Kursleiter:innen, die ihre einzigartigen Perspektiven in ihre Kursthemen einbringen. Denke daran:

  • Deine Videoeinheiten sollten durchweg Kommentare enthalten, während du dein Fachwissen durch Tipps, Best Practices, Frameworks, Konzepte, Theorie und/oder eigene Beispiele vermittelst. Dein persönliches Wissen, deine Erfahrung und deine Einsichten sind das Wertvollste, was du teilen kannst!
  • Der Kurs darf nicht für einen erheblichen Teil aus externen Materialien schöpfen, die nicht von dem/der Kursleiter:in stammen.
  • Der Kurs sollte für Skillshare erstellt und nicht für andere Online-Unterrichtsplattformen gebrandet sein.

Erfülle die Leistungskriterien für Kurse

Alle Kurse auf Skillshare müssen ein Mindestmaß an Interaktion erfüllen, das gilt, sobald dein Kurs ein Jahr lang auf der Plattform ist. Kurse werden entfernt, wenn alle der folgenden Punkte zutreffen:

  1. Dein Kurs ist seit mehr als einem Jahr (mindestens 365 Tage) auf Skillshare; UND
  2. Dein Kurs hat eine Durchschnittsbewertung von weniger als 2,5 oder überhaupt keine Bewertungen oder hat in den letzten 12 Monaten keine positive Bewertung erhalten; UND
  3. Dein Kurs wurde im letzten Jahr weniger als 900 Minuten pro Monat angesehen; UND
  4. Dein Kurs wurde in den letzten 3 Monaten (90 Tagen) insgesamt weniger als 600 Minuten angesehen.

Die durchschnittliche Bewertung eines Kurses wird durch Addieren der Zahlenwerte deiner Bewertungen berechnet. Beispiel: "Nicht wirklich" = 1 und "Übertroffen!" = 4. Dann wird der Wert durch die Gesamtzahl der Bewertungen geteilt. Beachte, dass wir von Zeit zu Zeit feststellen, dass es Kurse gibt, die bestimmte Bedürfnisse von Mitgliedern oder des Programms unabhängig von ihrer Aktivität erfüllen. Wir behalten uns das Recht vor, Kurse von den Leistungskriterien zu befreien, um unseren Mitgliedern den bestmöglichen Service zu bieten.

Weitere Informationen zu dieser Richtlinie und warum wir sie eingeführt haben, findest du in unserer Ankündigung Leistungskriterien für alle Skillshare-Kurse (Stand Januar 2023).

Halte dich an unsere Community-Richtlinien und Unterrichtsrichtlinien

Wir nehmen die Sicherheit unserer Community ernst. Alle Kurse müssen unseren Community-Richtlinien entsprechen, die alle Benutzer innerhalb der Skillshare-Community schützen.

Kursleiter:innen, die Skillshare verwenden, um ihre Lerninhalte zu veröffentlichen, sind auch an unsere Unterrichtsrichtlinien, Regeln und Anforderungen für Kursleiter:innen und Nutzungsbedingungen gebunden.