Inhaltliche Meldeprozesse

Was wird in diesem Artikel behandelt?


Meldung mutmaßlich rechtswidriger Inhalte im Rahmen des DIGITAL SERVICES ACT (nur EWR)

In Übereinstimmung mit dem Digital Service Act ("DSA") haben wir im Folgenden das Verfahren festgelegt, das du befolgen musst, um uns über mutmaßlich illegale Inhalte zu informieren, sowie die Maßnahmen, die wir daraufhin ergreifen werden, und dein Recht, Widerspruch einzulegen.

Verfahren zur Meldung mutmaßlich rechtswidriger Inhalte 

Zusammenfassung: Wenn du uns vermeintlich illegale Inhalte melden möchtest, solltest du uns eine E-Mail an die unten stehende Adresse schicken und uns erklären, warum du glaubst, dass die Inhalte illegal sind, wo sie zu finden sind, wie wir dich kontaktieren können und eine Erklärung, dass deine Angaben korrekt sind. 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Inhalte, die sich auf dem Dienst befinden oder über den Dienst zugänglich sind (wie in unseren Nutzungsbedingungendefiniert), „illegale Inhalte“ im Sinne des Digital Services Actdarstellen, senden Sie bitte eine Mitteilung über dieses Formular oder über die unten aufgeführten Kontaktinformationen, die die folgenden Informationen enthalten (im Folgenden eine „DSA-Mitteilung“):

  • Eine begründete Erklärung, warum du glaubst, dass es sich bei den fraglichen Inhalten um illegale Inhalte handelt (eine begründete Erklärung könnte zum Beispiel Belege dafür enthalten, dass du Eigentümer der beanstandeten Inhalte bist, oder Screenshots von Bildern oder Diskussionen, die deiner Meinung nach "illegale Inhalte" im Sinne des DSA sind);
  • Ein klarer Hinweis auf den genauen Ort des Inhalts, z. B. die genaue URL oder die URLs, unter denen der Inhalt gefunden werden kann;
  • Deine Kontaktinformationen, einschließlich Anschrift und E-Mail-Adresse, oder, wenn du die DSA-Meldung im Namen einer anderen Person/Einrichtung einreichst, die Kontaktinformationen dieser Person/Einrichtung;
  • Eine Erklärung, die bestätigt, dass du in gutem Glauben davon ausgehst, dass die Informationen und Behauptungen in deiner Mitteilung richtig und vollständig sind. 

 

Maßnahmen nach Erhalt einer ordnungsgemäßen DSA-Meldung 

Zusammenfassung: Sobald wir deinen Hinweis erhalten haben, überprüfen wir den Inhalt und entfernen ihn entweder oder lassen ihn stehen.

Nach Erhalt einer ordnungsgemäßen DSA-Meldung werden wir auf die DSA-Meldung zeitnah, sorgfältig, nicht willkürlich und objektiv reagieren, indem wir entweder (1) die mutmaßlich illegalen Inhalte von unserer Plattform entfernen oder (2) feststellen, dass die gemeldeten Inhalte nicht illegal sind und sie daher auf unserer Plattform verbleiben dürfen. Gegebenenfalls können wir auch das Konto eines/einer zuwiderhandelnden Nutzers/Nutzerin sperren oder auflösen. 

 

Kommunikation mit der meldenden Person 

Zusammenfassung: Wenn du eine Meldung bei uns einreichst, bestätigen wir dir, dass wir sie erhalten haben. Wir werden dich später darüber informieren, was wir als Reaktion auf deinen Hinweis getan haben.

Nach Erhalt einer ordnungsgemäßen DSA-Meldung stellen wir der Person oder Einrichtung, die die DSA-Meldung eingereicht hat (im Folgenden "meldende Person"), eine Empfangsbestätigung aus. 

Wenn wir aufgrund der gemeldeten Inhalte Maßnahmen ergreifen oder beschließen, nicht tätig zu werden, informieren wir die meldende Person über unsere Entscheidung und die von uns ergriffenen Maßnahmen, falls zutreffend. Diese Mitteilung enthält auch Informationen über die Möglichkeit, gegen unsere Entscheidung Widerspruch einzulegen. Wenn für unsere Entscheidungsfindung oder Verarbeitung automatisierte Mittel eingesetzt wurden, werden diese Informationen ebenfalls weitergegeben. 

 

Kommunikation mit dem betroffenen Nutzer / der betroffenen Nutzerin

Zusammenfassung: Wenn wir Maßnahmen gegen Inhalte oder Nutzer/innen auf unserer Plattform ergreifen, informieren wir die betroffenen Nutzer/innen darüber, solange es sich nicht um Spam handelt.

Ein/e Nutzer/in des Dienstes kann durch Maßnahmen, die aufgrund einer DSA-Meldung ergriffen werden, beeinträchtigt werden. Zu diesen Auswirkungen könnten gehören:

  • Eine Einschränkung der Sichtbarkeit von Inhalten, die von dem/der betroffenen Nutzer/in gepostet oder bereitgestellt werden, einschließlich der Entfernung dieser Inhalte, der Sperrung des Zugangs zu den Inhalten oder der Herabstufung der Inhalte;
  • Aussetzung, Kündigung oder andere Einschränkungen von Geldzahlungen;
  • Aussetzung oder Kündigung des Accounts des/der betroffenen Nutzers/in.

Außer in Fällen, in denen es sich um kommerzielle Inhalte oder Spam in großem Umfang handelt, informieren wir alle Nutzer/innen, für die der DSA gilt und die davon betroffen sind (im Folgenden "betroffene Nutzer/innen"), unabhängig davon, ob sie von einer DSA-Meldung oder anderweitig betroffen sind, mit einer klaren und spezifischen Begründung. Diese Erklärung wird enthalten: 

  • Informationen darüber, ob unsere Entscheidung eine der oben genannten Auswirkungen nach sich zieht;
  • Die Fakten und Umstände, auf die wir uns bei dieser Entscheidung gestützt haben, einschließlich, falls zutreffend:
    • ob die ergriffenen Maßnahmen auf den Erhalt einer DSA-Meldung zurückzuführen sind;
    • die Rechtsgrundlage, auf die wir uns gestützt haben, und warum sie zutrifft, wenn dies der Grund für die Entfernung des Inhalts war;
    • die Bedingungen, gegen die der Inhalt verstoßen hat, wenn dies der Grund für die Entfernung des Inhalts war
  • Informationen über die Möglichkeit eines Rechtsbehelfs

Verfahren zur Anfechtung einer Entscheidung oder Maßnahme 

Zusammenfassung: Du kannst gegen eine von uns getroffene Entscheidung Einspruch erheben (innerhalb von 6 Monaten), indem du eine E-Mail an die unten stehende Adresse schickst und die Entscheidung, gegen die du Einspruch erhebst, sowie den Grund angibst, warum wir deiner Meinung nach die Entscheidung überdenken sollten.

Die meldende Person und/oder der/die betroffene Nutzer/in kann gegen eine Entscheidung oder Maßnahme, die wir in Bezug auf einen der folgenden Punkte getroffen haben, Widerspruch einlegen:  

  • Eine Einschränkung der Sichtbarkeit von Inhalten, die von dem/der betroffenen Nutzer/in gepostet oder bereitgestellt werden, einschließlich der Entfernung dieser Inhalte, der Sperrung des Zugangs zu den Inhalten oder der Herabstufung der Inhalte;
  • Aussetzung, Kündigung oder andere Einschränkungen von Geldzahlungen;
  • Aussetzung oder Beendigung der Erbringung unserer Dienstleistungen, ganz oder teilweise;
  • Aussetzung oder Kündigung des Accounts des/der betroffenen Nutzers/in.

Solche Einsprüche sind nur innerhalb von 6 Monaten ab dem Datum, an dem wir unsere Entscheidung oder Maßnahme bekannt geben, zulässig. Um Widerspruch einzulegen, muss die meldende Person und/oder der/die betroffene Nutzer/in eine Nachricht an appeals@skillshare.com senden, die folgende Informationen enthält: 

  • Die Entscheidung oder Maßnahme, gegen die Einspruch eingelegt wurde, einschließlich aller relevanten Mitteilungen, die im Zusammenhang damit eingegangen sind;
  • Der Grund, warum unsere Entscheidung oder Maßnahme aufgehoben oder überdacht werden sollte, einschließlich aller dafür relevanten Informationen. 

Wir werden ohne unnötige Verzögerung eine Entscheidung über den Einspruch treffen. Bitte beachte, dass außergerichtliche Streitbeilegungsdienste auch für meldende Einzelpersonen oder betroffene Nutzer/innen verfügbar sein können.

 

Meldung von mutmaßlichen Urheberrechtsverletzungen (nur in den USA)

In Übereinstimmung mit dem Digital Millennium Copyright Act ("DMCA") haben wir die folgende Richtlinie gegen Urheberrechtsverletzungen verabschiedet. Wir behalten uns das Recht vor, (1) den Zugang zu Material zu sperren oder zu entfernen, von dem wir in gutem Glauben annehmen, dass es sich um urheberrechtlich geschütztes Material handelt, das von einem unserer Inserenten, verbundenen Unternehmen, Inhaltsanbietern, Mitgliedern oder Nutzer/innen illegal kopiert und verbreitet wurde, und (2) Wiederholungstätern den Dienst zu entziehen und einzustellen.

 

Verfahren zur Meldung mutmaßlicher Urheberrechtsverletzungen 

Zusammenfassung: Um Inhalte zu melden, von denen du glaubst, dass sie dein Urheberrecht verletzen, solltest du uns eine E-Mail an die unten stehende Adresse schicken, die Folgendes enthält: (1) wo der angeblich verletzende Inhalt zu finden ist, (2) Informationen über den Inhalt, von dem du glaubst, dass er verletzt wird, (3) wie wir dich kontaktieren können, (4) eine Erklärung, dass das, was du sagst, richtig ist, und (5) eine Unterschrift. 

Wenn du der Meinung bist, dass Material oder Inhalte, die sich in unserem Service befinden oder über unseren Service zugänglich sind, dein Urheberrecht (oder das Urheberrecht einer Person, für die du bevollmächtigt bist, in deren Namen zu handeln) verletzen, sende bitte eine Mitteilung über die Urheberrechtsverletzung mit den folgenden Informationen an den von Skillshare benannten Beauftragten für die Entgegennahme von Mitteilungen über behauptete Verletzungen (unser "benannter Beauftragter", dessen Kontaktdaten unten aufgeführt sind):

  • Eine physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die bevollmächtigt ist, im Namen des Inhabers bzw. der Inhaberin des Urheberrechts, das angeblich verletzt wurde, zu handeln;
  • Identifizierung der Werke oder Materialien, gegen deren Urheberrecht verstoßen wird;
  • Identifizierung des Materials, das mutmaßlich gegen das Urheberrecht verstößt, einschließlich Informationen über den Standort des verletzenden Materials, das der/die Urheberrechtsinhaber/in entfernt haben möchte, mit ausreichenden Details, damit Skillshare in der Lage ist, dessen Existenz zu finden und zu überprüfen;
  • Deine Kontaktinformationen, einschließlich Anschrift und E-Mail-Adresse, oder, wenn du die Mitteilung im Namen einer anderen Person/Einrichtung einreichst, die Kontaktinformationen dieser Person/Einrichtung;
  • Eine Erklärung, dass du in gutem Glauben davon ausgehst, dass das als verletzend identifizierte Material nicht vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz autorisiert ist; und
  • Eine eidesstattliche Erklärung, dass die angegebenen Informationen richtig sind und dass du befugt bist, die Beschwerde im Namen des Urheberrechtsinhabers einzureichen

Sobald eine ordnungsgemäße Meldung über eine Urheberrechtsverletzung bei dem benannten Beauftragten eingegangen ist 

Zusammenfassung: Wenn wir eine Mitteilung von dir erhalten, werden wir sie prüfen und den betreffenden Inhalt entfernen sowie die Person, die ihn gepostet hat, benachrichtigen. Im Wiederholungsfall können wir den Account des Nutzers/der Nutzerin auch kündigen.

Nach Erhalt einer ordnungsgemäßen Mitteilung über eine Urheberrechtsverletzung behalten wir uns das Recht vor:

  • den Zugang zu dem Urheberrecht verletzenden Material zu sperren oder zu entfernen;
  • den/die Nutzer/in, dem/der ein Verstoß vorgeworfen wird, darüber zu informieren, dass wir das betreffende Material entfernt oder den Zugang dazu gesperrt haben; und
  • den Zugang des Nutzers oder der Nutzerin zum Dienst zu sperren, wenn er oder sie ein Wiederholungstäter ist

Verfahren zur Übermittlung einer Gegenmeldung an den benannten Beauftragten 

Zusammenfassung: Wenn der/die Nutzer/in, der/die den fraglichen Inhalt gepostet hat, der Meinung ist, dass er/sie das Recht hat, ihn zu posten, kann er/sie uns benachrichtigen, indem er/sie eine E-Mail an die unten angegebene Adresse schickt, in der er/sie den fraglichen Inhalt und seinen Standort angibt, seine/ihre Kontaktdaten angibt, der Zuständigkeit eines Bundesgerichts zustimmt, erklärt, dass er/sie in gutem Glauben davon ausgeht, dass der fragliche Inhalt nicht rechtsverletzend ist, und eine Unterschrift beifügt.

Wenn der/die Nutzer/in, der/die den Inhalt gepostet hat, der Meinung ist, dass das Material, das entfernt wurde (oder zu dem der Zugang deaktiviert wurde), nicht gegen das Urheberrecht verstößt, oder wenn der/die Nutzer/in der Meinung ist, dass er/sie vom Urheberrechtsinhaber, dem Vertreter des Urheberrechtsinhabers oder gemäß dem Gesetz das Recht hat, dieses Material zu posten und zu nutzen, kann er/sie uns eine Gegenmeldung mit den folgenden Informationen schicken:

  • Eine physische oder elektronische Unterschrift des/der Nutzers/in;
  • Identifizierung des Materials, das entfernt wurde oder zu dem der Zugang gesperrt wurde, sowie des Ortes, an dem das Material erschien, bevor es entfernt oder gesperrt wurde;
  • Eine Erklärung, dass der/die Nutzer/in in gutem Glauben davon ausgeht, dass das Material aufgrund eines Fehlers oder einer falschen Identifizierung des Materials entfernt oder deaktiviert wurde; und
  • Name, Adresse, Telefonnummer und, falls vorhanden, E-Mail-Adresse des Nutzers/der Nutzerin sowie eine Erklärung, dass diese Person oder Einrichtung die Zuständigkeit des Bundesgerichts für den Gerichtsbezirk anerkennt, in dem sich die Adresse des Nutzers/der Nutzerin befindet, oder, falls sich die Adresse des Nutzers/der Nutzerin außerhalb der Vereinigten Staaten befindet, für jeden Gerichtsbezirk, in dem Skillshare seinen Sitz hat, und dass diese Person oder Einrichtung die Zustellung der Klage von der Person akzeptiert, die den mutmaßlichen Verstoß gemeldet hat.

Wenn der Beauftragte eine Gegenmeldung erhält, kann Skillshare nach eigenem Ermessen eine Kopie der Gegenmeldung an die ursprünglich beschwerdeführende Partei senden und diese darüber informieren, dass Skillshare das entfernte Material ersetzen oder die Sperrung innerhalb von 10 Werktagen beenden kann. Sofern der/die Urheberrechtsinhaber/in keine gerichtliche Verfügung gegen den/die Nutzer/in beantragt, der/die der Rechtsverletzung beschuldigt wird, wird das entfernte Material innerhalb von 10 bis 14 Werktagen nach Erhalt der Gegenmeldung ersetzt oder der Zugang dazu wiederhergestellt.

 

MELDUNG ANDERER VERSTÖSSE GEGEN GEISTIGES EIGENTUM (nur Nicht-EWR)

Zusammenfassung: Wenn du der Meinung bist, dass Inhalte auf unserer Plattform deine Rechte an geistigem Eigentum verletzen (wenn du in den USA lebst, gilt dies nicht für das Urheberrecht), kannst du uns dies mitteilen, indem du eine E-Mail an die unten stehende Adresse schickst und erklärst, warum du glaubst, dass die Inhalte deine Rechte an geistigem Eigentum verletzen, um welches Recht an geistigem Eigentum es geht, wo die Inhalte zu finden sind und wie wir dich kontaktieren können.

Wenn du der Meinung bist, dass Inhalte, die sich auf dem Dienst befinden oder über den Dienst zugänglich sind (wie in unseren Nutzungsbedingungendefiniert), deine geistigen Eigentumsrechte (oder die einer Organisation, die du vertrittst) verletzen, sende bitte eine Mitteilung an die unten stehenden Kontaktinformationen, die folgende Informationen enthält: 

  • Eine begründete Erklärung, warum du glaubst, dass die fraglichen Inhalte dein geistiges Eigentum verletzen;
  • Angabe, welches Recht an geistigem Eigentum deiner Meinung nach verletzt wurde (z.B. Marke, Patent, Urheberrecht)
    • HINWEIS: Wenn du dich in den USA befindest und eine angebliche Urheberrechtsverletzung melden möchtest, musst du das DMCA-Verfahren befolgen, das oben beschrieben ist.
  • Ein klarer Hinweis auf den genauen Ort des Inhalts, z. B. die genaue URL oder URLs, unter denen der Inhalt zu finden ist;
  • Deine Kontaktinformationen, einschließlich Anschrift und E-Mail-Adresse, oder, wenn du die Mitteilung im Namen einer anderen Person/Einrichtung einreichst, die Kontaktinformationen dieser Person/Einrichtung.

WIE DU UNS KONTAKTIEREN KANNST

Bitte kontaktiere den Skillshare-Beauftragten unter designatedagent@skillshare.com. Sie können Mitteilungen auch einreichen, indem Sie in diesem Formularverwenden. 

Alternativ kannst du eine vollständige Meldung an die folgende Adresse schicken:

Skillshare, Inc.
Attn: Platform Operations Department
215 Park Avenue South, 11th Floor
New York, NY 10003

Der gesetzliche Vertreter von Skillshare gemäß Artikel 13 (1) der DSA ist: 

DP-Dock COR Services GmbH
Attn: Skillshare, Inc.
Grüffkamp 10
24159 Kiel, Deutschland
skillshare@rep-services.eu
Telefonnummer: +49 40-57308352