Unterstütze den Austausch

Erhöhe die Interaktion, indem du einige der integrierten Tools der Plattform verwendest, um mit deinen Teilnehmern:innen und Followern zu kommunizieren.

In diesem Artikel:

 

Die Beantwortung von Teilnehmerfragen ist eine gute Möglichkeit, die Interaktion in deinem Kurs zu steigern. Und wenn du Feedback zu deinen Projekten gibst, motivierst du deine Teilnehmer:innen dazu, weiter zu lernen. In dieser Einheit von Unterrichte auf Skillshare: Plane, veröffentliche und promote einen erfolgreichen Kurs erhältst du Tipps von den beiden Top Teachers Ohn Mar Win und Gio Vescovi (artsygio) zu Strategien fürs Engagement.

 

Kenne deine Zielgruppen: Mitglieder und Follower

Als Kursleiter:in kannst du auf Skillshare zwei verschiedene Arten von Zielgruppen ansprechen:

  • Ein:e Teilnehmer:in ist jedes Mitglied, das derzeit deinen Kurs macht - oder anders gesagt, das mehr als die erste Einheit oder Einführung in diesem Kurs gesehen hat.
  • Ein Follower ist ein Nutzer, der deinem Profil auf Skillshare aktiv folgt, um über deine Aktivitäten auf Skillshare auf dem Laufenden zu bleiben. Jeder Follower erhält eine automatische Benachrichtigung, wenn du einen neuen Kurs veröffentlichst, es sei denn, er bzw. sie hat sich abgemeldet, um keine weiteren Benachrichtigungen von dir zu erhalten.

Denk daran, dass es Überschneidungen zwischen diesen Zielgruppen geben kann oder auch nicht. Es kann sein, dass dir Teilnehmer eines Kurses folgen und dass diese Gruppe nicht unbedingt von Kurs zu Kurs dieselbe ist. Es ist wichtig, dass du das im Hinterkopf behältst, wenn du Inhalte, die auf Diskussionen basieren, in Kursen oder über dein Profil teilst (und per E-Mail versendest!). Anstatt in jedem Kurs und in deinem Profil die gleichen Informationen zu posten, solltest du dir überlegen:

  • Welche Informationen für jede Gruppe am wertvollsten wären, und
  • Wann du sie versendest, um sicherzustellen, dass du die größte Wirkung erzielst und dein Publikum nicht überforderst.

Lies weiter, um konkrete Ideen zu erhalten, welche Inhalte du in Kursen oder Ankündigungen teilen kannst.

Nutze die Diskussionsrunde mit deinen Teilnehmern:innen

Die Diskussionsrunde deines Kurses bietet sich als hervorragende Möglichkeit für dich und deine Teilnehmer:innen, Fragen zu stellen, miteinander zu quatschen und Tipps und Ressourcen innerhalb deiner Kurse auszutauschen. Je mehr Teilnehmer:innen zusammenarbeiten, desto bereichernder wird ihre Kurserfahrung! Als Kursleiter:in kannst du diesen Bereich nutzen, um die Interaktion mit deinen Teilnehmern:innen durch Fragen oder Aufforderungen anzuregen, indem du Teilnehmerprojekte, die du liebst, präsentierst, mit deinen Teilnehmern:innen quatschst oder deine eigenen Tipps oder Ressourcen postest.

Unter Wie poste ich eine Diskussion in meinem Kurs oder für meine Follower? findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du eine Diskussion in deinem Kurs postest.

Froese-class-discussion-post.png

In diesem Beispiel aus Der Stil-Kurs: Erarbeite dir deinen Illustrationsstil in einem täglichen Projekt verwendet Top Teacher Tom Froese einen Beitrag der Diskussionsrunde des Kurses mit weiteren Anweisungen für seine Teilnehmer:innen. In deinen eigenen Kursen kannst du wichtige Beiträge oben in der Diskussionsrunde anpinnen, damit die Teilnehmer:innen sie nicht verpassen.

So nutzt du Ankündigungen für deine Follower

Ankündigungen funktionieren ähnlich wie Kursdiskussionen, aber anstatt mit Teilnehmern:innen innerhalb eines bestimmten Kurses zu kommunizieren, sendest du eine Nachricht an die Mitglieder der Skillshare-Community, die deinem Profil folgen. Aus diesem Grund sind Ankündigungen ein großartiges Tool, um deine Marke als Kursleiter:in zu stärken, Updates über bevorstehende Kurse zu teilen oder Giveaways anzukündigen.

Unter Wie poste ich eine Diskussion in meinem Kurs oder an meine Follower? findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du von deinem Profil aus eine Diskussionsankündigung an deine Follower sendest.

 

Graham-discussion-announcement.png

Du kannst Ankündigungen nutzen, um deine Follower über neue Kurse zu informieren, wie z. B. Top Teacher Gia Graham.

Best Practices für anregende Diskussionen

Hier sind ein paar Ideen, wie du die Diskussionsrunde mit deinen Mitgliedern oder Followern am besten nutzen kannst.

Poste eine Willkommensbotschaft

Nachdem du deinen Kurs veröffentlicht hast, solltest du eine "Willkommensnachricht" als Diskussionsbeitrag für einen neuen Kurs veröffentlichen, um den Mitgliedern für ihre Teilnahme zu danken und sie wissen zu lassen, dass du für alle Fragen, die im Laufe des Kurses auftauchen, zur Verfügung stehst.

Nishiyama-class-discussion-post.png

Im Kunstschule Boot Camp I: Zeichnen überzeugender Kompositionen veröffentlicht Top Teacher Christine Nishiyama eine Willkommensnachricht als ersten Beitrag in ihrem Kurs.

Stelle offene Fragen, um Diskussionen anzuregen

(Fast) jeder liebt es, über sich selbst zu sprechen! Finde Möglichkeiten, Fragen zu stellen, die den Inhalt deines Kurses mit dem persönlichen Leben oder den Erfahrungen deiner Teilnehmer:innen verknüpfen – verschiedene Perspektiven einzubringen, ist eine großartige Möglichkeit, eine lebhafte Kurs-Community zu kreieren. Alternativ kannst du Diskussionsankündigungen nutzen, um deine Follower nach ihrer Meinung zu fragen, z.B. welches Kursthema du als nächstes unterrichten solltest oder welcher deiner Entwürfe ihnen besser gefällt.

Teile Ressourcen

Verwende Diskussionen, um Artikel oder Links mit deinen Teilnehmenden zu teilen. Teilnehmer:innen lieben relevante und aktuelle Ressourcen, die den Inhalt deines Kurses ergänzen. Diese Ressourcen können eine super Möglichkeit sein, deine Teilnehmer:innen auf ältere Kurse zu verweisen.

Ankündigungen machen

Teilnehmer, die gerne von dir lernen, freuen sich darauf, direkt von dir zu hören! Du kannst Kursdiskussionen nutzen, um neues Bonusmaterial innerhalb des Kurses anzukündigen oder deine bisherigen Teilnehmer:innen wissen zu lassen, dass du einen neuen, verwandten Kurs auf Skillshare veröffentlichst.

Markiere für Kursdiskussionen oder Ankündigungen Via E-Mail an alle Teilnehmer:innen, bevor du auf den Button Veröffentlichen klickst, um sicherzustellen, dass deine Teilnehmer:innen deine Ankündigung auch in ihrem E-Mail-Posteingang erhalten.

Schaue regelmäßig vorbei, um Fragen zu beantworten

Schau alle 1-2 Tage vorbei, um unbeantwortete Fragen der Teilnehmer:innen mit deinen hilfreichen Tipps und Erkenntnissen zu beantworten.

Morgan-discussion-announcement.png

Top Teacher Sarah Beth Morgan nutzt Ankündigungen, um einige herausragende Arbeiten von den Kursteilnehmer:innen in einem ihrer Kurse vorzustellen und zu kommentieren. Das ist eine tolle Möglichkeit, deine Follower auf einen älteren Kurs hinzuweisen und deinen Teilnehmern:innen ein Kompliment zu machen!

Geh einen Schritt weiter