Kreative Ideen für mehr Beteiligung

Viele erfahrene Kursleiter:innen haben kreative Wege gefunden, sich mit ihren Mitgliedern und Followern zu engagieren. Schaue dir unten einige ihrer Ideen an!

Anreize zum Teilen schaffen

Neben dem wohlüberlegten und konstruktiven Feedback zu Projekten ist das Anbieten von Anreizen eine weitere großartige Möglichkeit, die Teilnehmer:innen dazu zu bewegen, ihre Kursprojekte hochzuladen. Eine Idee ist, die Teilnehmer:innen zu ermutigen, ihre Projekte auch auf Instagram zu teilen und dich zu markieren (oder einen bestimmten Hashtag zu verwenden), damit du ihre Arbeit auf deinem Instagram-Kanal vorstellen kannst. (Bonus: Der/die Teilnehmer:in wird nicht nur von dir gegrüßt, dein Kurs erhält zusätzliche Aufmerksamkeit von ihrem Publikum!)

Füge deinen Kursen Bonusvideos hinzu

Du kannst einzelne Unterrichtsvideos zu einem Kurs hinzufügen, nachdem er veröffentlicht wurde, um deine Teilnehmer:innen wieder zu motivieren, oder als zusätzlicher inspirierender Inhalt. Beginne eine Unterhaltung auf der Diskussionsseite deines Kurses, um deine Teilnehmer:innen wissen zu lassen, dass sie zurückkommen und sich die Bonuslektionen ansehen sollen!

Chao-bonus-video.png

In ihrem Kurs Achtsames Wachstum: Verfolge deine Träume mit Selbstfürsorge hat Top Teacher Mimi Chao einige Bonusinhalte hinzugefügt: eine Einführung in die Meditation und eine geführte Meditation.
Cornell-bonus-video.png
Kursleiter Charles Cornell lud Kursleiter Thomas Frank zu seinem Musikimprovisationskurs Einführung in die Improvisation – Grundlagen für das Musikmachen aus dem Stegreif für ein Bonusvideo ein. Dieses lange Video im Interview-Stil spielt mit der Dynamik zwischen einem/-er Anfänger:in und einem/-er Experten:in.