Was kann ich tun, wenn mein Skillshare-Kurs ohne meine Erlaubnis auf einer anderen Website gehostet wird?

Skillshare nimmt die Rechte am geistigen Eigentum unserer Kursleiter:innen sehr ernst, und wir verwenden branchenübliche Schutzmaßnahmen für Inhalte von Kursleiter:innen auf der Plattform. Wir wissen jedoch, dass es Websites gibt, die Skillshare-Kurse in betrügerischer Absicht ohne die Erlaubnis der Kursleiter:innen weitergeben.

Unser Vertrauens- und Sicherheitsteam protokolliert offizielle Beschwerden gegen diese Websites, aber wir ermutigen Kursleiter:innen, Maßnahmen zu ergreifen und ihr geistiges Eigentum zu schützen, indem sie eine DMCA-Anforderung (Digital Millennium Copyright Act) an den Host der Website senden. Als Inhaber der Urheberrechte an den Kursinhalten trägst du die Verantwortung dafür, solches Verhalten zu melden und dein geistiges Eigentum zu schützen.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, was ein DMCA-Takedown-Antrag ist und wie du einen solchen Antrag stellst, schau dir den verlinkten Artikel in unserem Ressourcenbereich unten an. Wir empfehlen dir außerdem, dich rechtlich beraten zu lassen, wenn du Fragen zu deinem Eigentum an dem geistigen Eigentum und deinen Durchsetzungsrechten hast.

Denke daran, dass du nie für die Entfernung deiner Inhalte von einer anderen Website bezahlen solltest.

Wenn du feststellst, dass deine Skillshare-Inhalte ohne deine Erlaubnis auf eine andere Website hochgeladen wurden, kannst du nicht nur einen DMCA-Antrag stellen, sondern dies auch an Skillshare per E-Mail an dmca@skillshare.com melden. Wir freuen uns, wenn wir über Inhaltspiraterie benachrichtigt werden, weil es uns hilft, deine Inhalte auf unserer Plattform noch besser zu schützen.

Kursmaterialien