Sprachzugriffsrichtlinien

Seit Skillshare sich international erweitert, freuen wir uns über Kurse von Kursleiter:innen in anderen Sprachen als Englisch. Lies weiter, um zu erfahren, wie du sicherstellen kannst, dass das neue Publikum von Kursteilnehmenden auf deine Kurse zugreifen kann, um mit uns auf Skillshare zu lernen.

In diesem Artikel:

Richtlinien für die Kurslokalisierung

Lokalisierung bezeichnet den Prozess der Bereitstellung von Inhalten in einer bestimmten Sprache oder für das jeweilige Publikum. In Bezug auf die Kurse auf Skillshare bedeutet das:

  • Alle Videokurseinheiten werden automatisch transkribiert und untertitelt und
  • alle schriftlichen Elemente des Kurses wie Titel und Kurseinheiten sowie Kurs- und Projektbeschreibungen werden je nach den bevorzugten Spracheinstellungen des Kursteilnehmenden in Skillshare auf der Plattform übersetzt.

Alle englischsprachigen Kurse werden derzeit für Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Spanisch lokalisiert, und wir arbeiten auch an der Lokalisierung von Kursen, die in diesen Zielsprachen vermittelt werden.

Hier sind einige Dinge, die du beachten solltest, um sicherzustellen, dass deine Inhalte auf Skillshare durch unsere automatischen Übersetzungsprozesse genau lokalisiert werden können:

  • Wähle im Bereich Kursdetails im Kurserstellungstool unbedingt die richtige Sprache für deinen Kurs aus.
  • Dein Kurs, einschließlich aller aufgezeichneten Video- und Audiotitel für Kurs- und Kurseinheitstitel, sowie Kurs- und Projektbeschreibungen sollten nur in einer bzw. der Sprache sein, die du im Abschnitt Kursdetails deines Kurses ausgewählt hast, wie oben. Der automatisierte Prozess, der deinen Kurs lokalisiert, kann zweisprachige Inhalte nicht richtig interpretieren.

Richtlinien für nicht-englischsprachige Kurse

Wir akzeptieren Kurse in allen Sprachen! Du kannst gerne in jeder Sprache unterrichten, solange du dich wohl und sicher fühlst, in dieser Sprache zu unterrichten.

Da Skillshare neben den englischsprachigen Kursen seine Reichweite auch international ausdehnt, sind wir besonders daran interessiert, unser Angebot in vier neuen Zielsprachen – Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Spanisch – auszubauen und unsere bestehende Kursleiter:innen-Community zu nutzen, damit sie uns helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Obwohl unsere Qualitätsrichtlinien für Kurse das kursübergreifende Teilen von Kursinhalten nicht zulassen, kannst du jedoch eine neue, eigenständige Version eines Kurses erstellen, den du derzeit in einer anderen Sprache anbietest, oder ein neues Kursangebot erstellen, um deine bestehenden Kurse zu ergänzen.

Denke daran, dass die Kurse in Englisch (und später in Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Spanisch) für die Kursteilnehmer:innen je nach den von ihnen getroffenen Spracheinstellungen auf Skillshare automatisch lokalisiert werden. Wenn du Kurse in mehr als einer Sprache anbieten kannst, solltest du überlegen, ob genügend Nachfrage besteht, für ein neues anderssprachiges Teilnehmersegment eine neue Version des bereits angebotenen Kurses zu erstellen oder ob es sinnvoller ist, einen ganz neuen Kurs zu einem anderen Thema zusammenzustellen!

Zusätzlich zu unseren bestehenden Richtlinien für Kursleitende haben wir die folgenden Richtlinien für nicht-englischsprachige Kurse vorbereitet.

Video-Inhalte

  • Alle Video- und Audioaufzeichnungen sollten nur in einer Sprache angelegt werden und der Sprache entsprechen, die du im Bereich Kursdetails des Kurserstellungstools ausgewählt hast. Die automatisierten Prozesse, die deinen Kurs übersetzen, können zweisprachige Inhalte nicht genau interpretieren.
  • Alle Videoinhalte, die persönliche Vorführungen, Softwarevorführungen oder Screencasts enthalten, können nur in einer neuen, vollständigen Version des Kurses wiederverwendet werden, wenn du eine neue Audiospur in der Zielsprache aufnimmst. Gemäß unseren Qualitätsrichtlinien für Kurse solltest du deine Kurseinheiten durchgängig kommentieren bzw. moderieren.
  • Any video content that depicts you or another speaker on screen (i.e., “talking head” format) would need to be re-recorded in the target language.

We will be piloting dubbed video content (i.e., providing a voiceover to a video that does not match the teacher) with a selected list of teachers in Summer 2022, but dubbing is otherwise not permitted on the platform at this time.

Untertitel

  • Alle englischsprachigen Kurse sind bereits mit mehrsprachigen Untertiteln in Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Spanisch versehen. Wir sind aktuell damit beschäftigt, englische Untertitel für alle Kurse fertigzustellen, die in einer der vier Zielsprachen geleitet werden, und erwarten, dass diese Funktion in der zweiten Jahreshälfte 2022 verfügbar sein wird, genau wie wir Kursleiter:innen die Chance geben möchten, die Untertitel in ihren nicht-englischsprachigen Kursen zu bearbeiten.

Kurs-Merchandising

  • Das gesamte Merchandising des Kurses, einschließlich deiner Kursbeschreibung, Projektbeschreibung, Kurstitel und Kurseinheitstitel, sollten nur in einer bzw. der Sprache sein, die du im Bereich Kursdetails des Kurserstellungstools ausgewählt hast. Die automatisierten Prozesse, die dein Kurs-Merchandising übersetzen, können zweisprachige Inhalte nicht genau interpretieren.
  • Obwohl wir empfehlen, die Anfangsbuchstaben in englischen Kurs- und Kurseinheitstiteln großzuschreiben, sollten Titel in Französisch, Portugiesisch und Spanisch in Satzform geschrieben werden: Der erste Buchstabe im Satz oder Halbsatz sollte großgeschrieben werden und alle anderen Wörter klein. Titel in deutscher Sprache sollten auch wie oben in Großbuchstaben geschrieben werden, wobei jedoch laut deutscher Grammatik alle Substantive und Namen großgeschrieben werden.
  • Wenn du eine neue, vollständige Version eines Kurses erstellst, den du auf Skillshare bereits in einer anderen Sprache anbietest, empfehlen wir dir, für jeden Kurs ein anderes Titelbild zu verwenden, damit sie sich in deinem Profil und in unserem Katalog leicht unterscheiden lassen, unabhängig davon, in welcher Spracheinstellung ein/-e potenzieller Kursteilnehmer:in unsere Website durchsucht.

Vokabular

  • Zur leichten Verständlichkeit auf unserer gesamten Plattform empfehlen wir dieses Vokabular für deine Kurse auf Skillshare:
Englisch Französisch Deutsch Portugiesisch Spanisch
Class Cours Kurs Curso Clase
Lesson Leçon Kurseinheit Aula Lección
Project Projet Kursprojekt Projeto Proyecto

 

  • Zusammengesetzte Nomen sollten in Deutsch immer zusammengeschrieben oder mit Bindestrich verbunden werden. Vermeide es, einfach ein Leerzeichen zwischen die Wörter zu setzen. Examples: Grafikdesign, Produktivitäts-Tool, iPhone-Photographie, Social-Media-Marketing. Duden.de has a helpful article (in German) that outlines the general grammatical rules for compound words.

Andere Überlegungen

Engagement der Kursteilnehmer:innen

  • Wie bei jedem anderen neuen Kurs auf der Plattform auch, musst du den Kurs, sobald er live ist, in deiner Community bewerben, um das Engagement der Kursteilnehmer:innen zu fördern.
  • Wenn du bereits eine große, etablierte Fangemeinde von Kursteilnehmenden hast, die gerne deine englischsprachigen Kurse besuchen, empfiehlt es sich vielleicht, deinen Followern unmittelbar nach Veröffentlichung des Kurses in einer anderen Sprache eine Ankündigung zu senden, damit sie über das Angebot informiert sind. Im Gegensatz zu Kursinhalten und Profilen von Kursleiter:innen sind zweisprachige Ankündigungen und Diskussionsbeiträge völlig in Ordnung!

Profilen von Kursleiter:innen

  • Ähnlich wie in Kursen sollte deine Profilseite als Kursleiter:in einsprachig verfasst sein, damit sie auf unserer Plattform richtig übersetzt werden kann.
  • Wenn du Kurse in mehreren Sprachen anbietest, z. B. ein Kurs in Englisch und einen in Spanisch, empfiehlt es sich vielleicht, für jede Sprache einen separaten Abschnitt im Profil einzurichten, damit die Teilnehmer:innen deine Kurse leicht durchsuchen können.

Kursmaterialien