Baue deine Marke durch dein Profil auf

Dein Skillshare-Profil ist deine ganz eigene Seite auf Skillshare. Es ist eine wichtige Komponente beim Aufbau deiner Kursleiter:inmarke für die Vermarktung deiner Kurse sowie für die Schaffung von Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei deinen Teilnehmern:innen.

In diesem Artikel:

So greifst du auf dein Kursleiter:inprofil zu

Führe auf einem Desktop-Computer die folgenden Schritte aus:

  1. Klicke auf dein Profilbild in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  2. Wähle Profil anzeigen (grüner Button).
  3. Klicke im nächsten Bildschirm auf den Button Profil bearbeiten in der oberen rechten Ecke.

Von dort aus kannst du beliebige Inhalte hinzufügen: Text, Bilder, eingebettete Videoinhalte von YouTube oder Vimeo oder eigenständige Links. Ausführlichere Anweisungen zum Bearbeiten deiner Profilseite findest du in unserem Support-Artikel Wie aktualisiere ich mein Skillshare-Profil?

Die wichtigsten Komponenten deines Profils

Dein Kursleiter:inprofil auf Skillshare ist Teil des Kurs-Merchandising, da es Informationen über dich und deine Erfahrung enthält und deine Glaubwürdigkeit als Kursleiter:in festlegt. Denke daran, dass dein Profil für Teilnehmer:innen innerhalb und außerhalb der Skillshare-Community sichtbar ist (z. B. über Google und andere Suchmaschinen), daher ist es wichtig, dieses Profil auszufüllen, bevor du deinen ersten Kurs veröffentlichst.

Profile sollten mindestens Folgendes enthalten:

  • Ein Profilbild. Zeige deinen potenziellen Teilnehmenden ein freundliches Gesicht!
  • Ein Titel. Stelle dir deinen Titel als deine "einzeilige Biografie" oder Elevator Pitch für deine Teilnehmer:innen vor. Es erscheint unter deinem Profilbild sowie unter dem Titel aller deiner Kurse.
  • Eine kurze Biografie. Deine schriftliche Biografie ist für SEO. Du kannst in deinem Profil einen Abschnitt "Über mich" erstellen, um berufliche Erfolge und frühere Erfahrungen zu teilen. Denke daran, dich kurz zu fassen und nur das Wesentliche zu teilen!
  • Links zu deiner Website und deinen sozialen Kanälen. Alle zusätzlichen Informationen, die du bereitstellen kannst, um dein Fachwissen in den von dir unterrichteten Themen zu verankern, gib den Teilnehmern:innen mehr Vertrauen in deinen Kurs und unterstütze SEO.
  • Ein Abschnitt für deine Skillshare -Kurse Erleichtere es den Kursteilnehmer:innen, deine Kurse zu finden: Im Bearbeitungsmodus kannst du diesen Abschnitt mit den Pfeiltasten näher am oberen Rand der Seite positionieren.

Jeder Kursbereich in deinem Kursleiter:inprofil lässt bis zu 6 Kurskarten zu, bevor der Button Mehr anzeigen angezeigt wird, wodurch es für einen/-e Teilnehmer:in möglicherweise schwieriger wird, einen Kurs zu sehen oder zu finden. Gerne kannst du zusätzliche Abschnitte für Kurse erstellen und sie nach Belieben umbenennen.

Denke auch daran, dass neue Kurse standardmäßig am unteren Ende eines Kursabschnitts hinzugefügt werden. Um die Sichtbarkeit eines neuen Kurses zu maximieren, klicke und ziehe ihn an den oberen Rand des Abschnitts.

Optionale Komponente

Einige erfahrenere Kursleiter:innen fügen ihrer Profilseite zusätzliche Informationen hinzu, um ihre Kurse und ihre Marke zu vermarkten. Wenn du mehr Kurse auf Skillshare unterrichtest, möchtest du vielleicht auch Folgendes hinzufügen:

  • Ausgewählte Teilnehmerbewertungen, die deinen Kurs und deine Art und Weise zu unterrichten loben.
  • Ein kurzer, 1-2-minütiger Trailer für dich und deine Kurse. Du kannst das Video auf einer externen Plattform wie YouTube oder Vimeo hosten und in dein Profil einbetten.
  • Benutzerdefinierte Grafiken, z. B. Beispiele deiner Arbeit, um visuelles Interesse zu wecken und deine Marke zu erweitern.
Im Großen und Ganzen ist es dein Unterricht, den die Teilnehmer:innen am meisten schätzen. Es ist also besser, deine Energie in die Erstellung und Förderung von Kursen zu stecken, als eine aufwändige Profilseite zu erstellen. Ein einfaches Profil, das das Wesentliche enthält, kann sehr effektiv sein. Aber egal, was du zu deinem Profil hinzufügst, stelle sicher, dass du die Inhalte so organisierst, dass die Teilnehmer:innen das finden können, was ihnen am wichtigsten ist: deine Kurse!

Beispiele von Kursleiter:innen

Hier sind einige hervorragende Skillshare-Kursleiter:inprofile, von denen du dich inspirieren lassen kannst.

Mupasi-profile.png

Das Profil von Top Teacher Don Mupasi ist einfach, aber effektiv. Er hat oben eine kurze Biografie mit einem Link zu seinem Instagram-Konto, gefolgt von einem benutzerdefinierten Bild mit einigen seiner Animationen, bevor er zu allen Kursen wechselt, die er auf Skillshare unterrichtet.

 

Bartlett-profile.png

Top Teacher Jake Bartlett ist auf Grafikanimationen spezialisiert, daher enthält sein Profil oben ein einfaches animiertes Logo, gefolgt von einem benutzerdefinierten Einführungsvideo, in dem er eine Zusammenfassung dessen bietet, was er auf Skillshare anbietet. Und direkt unter diesem eingebetteten Video befinden sich seine Kurse, die in thematischen Gruppen organisiert sind.

 

Brickey-profile.png

Top Teacher Gabrielle Brickey zeigt oben in ihrem Profil ein inszeniertes Bild ihrer Arbeit und ihrer Tools, um ihre Marke hervorzuheben, gefolgt von einer kurzen Einleitung und allen relevanten Links. Sie verwendet auch benutzerdefinierte bildbasierte Kopfzeilen, um jeden Abschnitt zu organisieren. Die Kopfzeilen von Gabrielle sind besonders gute Beispiele, da sie genügend Kontrast zum Hintergrund haben, um sicherzustellen, dass sie zugänglich bleiben.

Ressourcen

  • Wo finde ich meine Empfehlungslinks?: Verwende deinen Kanal-Empfehlungslink, um potenzielle Kursteilnehmer:innen direkt auf deine Profilseite zu senden und zusätzliche Einnahmen zu erzielen, wenn sie sich bei Skillshare anmelden.